VIP Gleitschirm-Safari Europa

Neben den beiden Hauptflugbergen Elfer und Schlick2000 gibt es in der näheren Umgebung von Neustift noch weitere, ebenfalls sehr attraktive Flugmöglichkeiten.

Fliegen

Monika „Moni“ Eller
Monika "Moni" Eller

Die Europa-Flugsafari startet im Stubai und beinhaltet ein sehr abwechslungsreiches Programm: In Europas besten Fluggebieten erwarten dich ein Streifzug durch das Thermik- Technik-Programm, Groundhandling, Rückwärtstartraining und Streckenfluginfos. Außerdem lernst du mehrere Flugberge im Verlauf der Woche kennen. Bis jetzt sind alle Teilnehmer voll auf ihre Kosten kommen!

Sollte es für eine andere Region eine bessere Flugwetterprognose geben, reisen wir bequem in unseren Bussen in dieses Gebiet. Diese Flexibilität solltest du bitte im Interesse einer möglichst hohen Flugausbeute mitbringen.

Ablauf

Beginn der Flugsafari ist jeweils am 1. Tag um 9.00 Uhr im Alpen-Paragliding-Center Stubai Tirol.
Nach der Begrüßung erfolgen die Kurszielbesprechung, Ausrüstungscheck sowie der Wettercheck. In einer groben Wochenplanung legen wir fest, wo wir fliegen werden. Die weiteren Uhrzeiten und Treffpunkte geben die Fluglehrer in den Briefings täglich bekannt. Kursende ist am Samstag mit der Ankunft im APC Stubai bis etwa 21 Uhr.

Kursziele

  • Täglich ein neues Fluggebiet kennen lernen.

je nach Könnensstand:

  • Start- und Landeverbesserung
  • Thermikflüge
  • kleine Streckenflüge
  • Rückwärtsstarts
  • Rollen + Nicken
  • Ohrenanlegen + Beschleuniger
  • Hangsoaring
  • Toplanding

...und viel Spaß beim Fliegen!

Begleitpersonen & Anfahrt

Begleitpersonen können uns mit Privatautos begleiten. Sollten wir als Gruppe weiter wegfahren, mieten wir uns einen Bus und teilen die Kosten auf (ca. 25 EUR pro Person und Tag).

Bei der Safari versuchen wir, alle Flugberge direkt mit Lift und Bus bis zum Startplatz zu erreichen,  diese Kosten werden vom Teilnehmer beglichen. Gehzeiten von maximal ca. 20 Minuten sind pro Tag einzukalkulieren.

Unterkunft und Verpflegung

Buche deine Unterkunft im Stubai selbst, jedoch nur von Samstag auf Sonntag mit der Option der Verlängerung. So kann die Stubai-Flugsafari zum Beispiel auch in Südtirol, Italien, Slowenien oder in Frankreich stattfinden. Diese Flexibilität deinerseits ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Stubai-Flugsafari, dafür bietet Moni maximale Flugausbeute für deine Woche!

Falls wir wetterbedingt aus dem Stubaital fahren, wird die Unterkunft für die Gruppe von der Kursleitung organisiert.
Nette Hotels mit Frühstück und Abendessen kosten etwa 50 - 60 Euro im Doppelzimmer, Einzelzimmeraufschlag je Haus 5/ - 10 Euro.

Empfehlung

Diese Flugsafari mit Alpineinweisung ins Thermikfliegen ist zu empfehlen, wenn du dich nach der Ausbildung und nach einem Thermik-Technik-Training fliegerisch weiterentwickeln willst und wenn du neue Fluggebiete mit professioneller Betreuung erfliegen möchtest.

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten  
selbständig Landen  
Vario/GPS  

Voraussetzungen

Dieses Angebot ist für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz (Paragleiterschein), der Erfahrung aus mindestens 50 Höhenflügen und mit erfolgreicher Teilnahme an mindestens einem Fortbildungslehrgang (Thermik-Technik- oder Sicherheitstraining bzw. Groundhandlingkurs). Ideal ist, wenn du schon etwas Streckenflugerfahrung mitbringst.

Leistungen

  • max. 7 Teilnehmer
  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Techniktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Streckenflugtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung*
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • Videoanalysen
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

*Voraussetzung für Streckenflüge ist die bestandene B-Theorieprüfung

nicht im Preis enthalten: Bergfahrten (Seilbahn, Taxi oder eigene Busse), Start- und Landeplatzgebühr, Unterkunft und Verpflegung

Flugsafari Stubai - Preise
Österreich/Europa: Gleitschirm-Safari Europa Preis
Flugsafari in den Zentralalpen oder der Region mit der besten Flugwetterprognose, inkl. der oben genannten Leistungen 640 €
Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise) [?]
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 590 €
optional: High End- Leihausrüstung (Prion 3, Alpha 6, Emotion 3, Mescal 4), EN-A, neu oder neuwertig. Wenn du im Anschluss an deine Flugwoche eine Ausrüstung kaufst, bekommst du 200 € angerechnet. Bei Fragen zu deiner Ausrüstung kannst du uns gerne anrufen. 350 €
optional: Standard-Leihausrüstung Evolution, EN-A. Wenn du im Anschluss an deine Flugwoche eine Ausrüstung kaufst, bekommst du die Leihgebühr voll angerechnet. 200 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax (06654 - 82 96) oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. +49 (0)6654 - 75 48.

Feedback zu Stubai-Flugsafaris

Olli zur Stubai-Flugsafari:
wunderschöne Flugwoche mit vielen tollen Flügen

Hallo Moni, Hallo Florina,

auch ich bin wieder hart in der Arbeitswelt gelandet.

Vielen Dank für eine wunderschöne Flugwoche mit vielen tollen Flügen.
Die Highlights waren sicherlich der Hüttenabend im Padasterjochhaus mit Übernachtung im Matratzenlager, sowie der Flug vom Padasterkogel über das Padasterjoch ins Stubaital, der Thermikflug in Obertilliach, sowie der Genussflug in Bassano vom Monte Grappa, der ein sehr schöner Abschluss für eine super Woche war.

P.S. Ich habe mich auch gleich für die Levico und die Halloween Safari angemeldet.

Liebe Grüße, und bis zur Levico Woche

Olli

Flugtagebuch "Tour de France Flyer & Monaco-Rallye":
8 Startplätze und Landeplätze in 6 Tagen – mit Baden an der Côte d'Azur

Von: Stubai-Moni

8 Startplätze und Landeplätze in 6 Tagen – mit Baden an der Côte d'Azur

Den ganzen Bericht inkl. Flugtagebuch gibts hier als PDF-Dokument.

Niederschmetternde Wetterprognose: Tief im Westen und Norden – Föhn in den Alpen – Regen in Südtirol und wohin soll die Reise gehen?

[...]

Der Plan ging auf: In Taufers konnten wir zwei Flüge bei absolut null Wind machen und so manch einer war froh drüber, da der letzte Flug schon einige Zeit her war.

Nach den Flügen ab in den Bus mit Sandwich und Bier quer durch Italien. An Brescia vorbei Richtung Turino. Um 21.00 Uhr stand für uns fest, dass wir uns eine Unterkunft auf der Reiseetappe suchen müssten. Nach einem Pizzastopp in „Astispumanti“ suchten wir in den vielen  Kreiseln unser „Minihotel“ und punkt 24 Uhr gut eingekreist lagen wir dann endlich im Bett.

Am frühen Morgen ging die Safari weiter durch herrliche Täler, Berge, Hügel und Seen. Am Höhepunkt des Passes von Italien nach Frankreich wurden wir von  4 freundlichen Polizisten begrüßt und  darauf aufmerksam gemacht, dass es jetzt nicht mehr mit bon giorno sondern mit bon journee weiter geht. :)

Wo geflogen, getanzt, gebadet und gechillt wurde: Den ganzen Bericht inkl. Flugtagebuch gibts hier als PDF-Dokument.

Jürgen zu Stubai-Flugsafari FU1.12:
es war unglaublich stressfrei, also einfach super

Liebe Moni,
 
[...] 
Die Safari war für mich wirklich sehr sehr schön. Ich weiß nicht warum, aber es war unglaublich stressfrei, also einfach super. Am Ende war es ein Glück das ich mein Laptop im Auto vergessen hatte und so mal wirklich abschalten konnte. Ein freier Kopf macht es so viel leichter zu fliegen.... nun ja, dein Reden. g*
Alle hatten wirklich viel Spass miteinander und jeder freute sich mit den anderen wenn Starts, Landungen und Flüge passten. Kurz und gut... Safari Nr: 4 wird kommen. [...] 

Ich wünsche dir eine angenehme Woche und eine gute Zeit.
Danke noch mal für eine tolle Woche (auch an Thomas)
 
glg, Jürgen

Tina zur Stubai-Flugsafari:
super Wetter, tolle Gegend und vorallem super Leute!

Hallo Moni,

danke für die super Tage!  
Hätten echt verlängern sollen....hier regnet es mal wieder und die Temperaturen sind auch nicht dolle!
Monaco-Verlängerung ist eine gute Idee gewesen... aber die Arbeit ruft. :-(( leider

War echt eine tolle Woche gewesen... ...super Wetter, tolle Gegend und vorallem super Leute!!! Habe wieder einiges dazu gelernt!
Danke Moni.....haste echt super gemacht!!

......lecker,lecker!!!! ;-))

Liebe Grüsse

Tina

Stefan zur Stubai-Flugsafari:
die vielen neuen Fluggebiete waren super

Hallo Moni,

mir hat die Safari so gut gefallen, dass ich es nächstes Jahr wieder fest für meinen Urlaub einplanen werde. Die größere Wetterunabhänigkeit durch das Reisen, dort hin wos fliegt und die vielen neuen Fluggebiete waren super. Auch deine ganze spontane Organisation und deine Kontakte zu anderen Fliegern wie Schorsch und Itze sind einmalig... [...]

Die ganzen Fotos der Reise, wo finde ich die im Internet?

Gruß
Stefan

Anm.: Die Fotos gibts hier: http://www.haudichraus.de/thumbnails.php?album=442

FU4.12 Flugbuch: Africa-Alp-Safari & Flying Hirsch:
Flugbuch: Africa-Alp-Safari & Flying Hirsch

Von: Stubai-Moni

Auf Grund der Föhnlage im Stubaital beschlossen wir kurzer Hand unsere Safari Richtung Bassano zu erweitern. Mit gleich 2 VW T5 Bussen, zu je 5 Leuten, ging es um 08.00 Uhr am Sonntag vom Elferparkplatz Richtung sonnigen Süden.

Den ersten Zwischenstopp machten wir schon in Levico, wo wir einen schönen Mittagsflug mitnehmen durften. Auf der riesengroßen Landewiese konnten
wir dann auch noch super Rückwärtsstarts und Groundhandling trainieren.

Anschließend machten wir ein Räuberpicknick am Levico See und erfrischten uns mit einem kurzen Hupfer ins kühle Nass. Top motiviert machten wir dann noch einen wunderschönen Abendflug in Levico der bei allen "Flying Hirsches" über eine Stunde ging.

Am Abend durften wir uns den Bauch bei Sylvia in der Locanda Montegrappa mit super Vorspeisenbuffet vollhauen.

Weiterlesen im Flugtagebuch...

Klemens zur Stubai-Flugsafari FU4.12:
'Urlaub auf der Überholspur' mit bester Erholung und maximalem Flugerlebnis

Hallo Moni,

eine Woche nach der Reise und bei heutigen 37°C sind die Erinnerungen an die „Afrika“ Alp Safari immer noch sehr frisch. Bei dir habe ich gelernt, auch vollkommen verschwitzt und ohne Dusche ein Abendessen zu genießen, nachdem wir vorher noch einen wundervollen Flug erlebt haben. Du schaffst es immer wieder, ein Maximum an schönen Gleitschirmflügen in einer Woche zu erzielen, obwohl die Ausgangbedingungen nicht optimal waren.

Am Samstagnachmittag vor der Reise habe ich mich auf der Inntal-Autobahn noch in dem stärksten Hagelschauer befunden, den ich je erlebt habe. Nur mit Glück konnte ich mich auf einer Autobahn-Tankstelle retten, um Beulen in meinem Auto zu verhindern. Ich hätte also wirklich besorgt sein können, wie die Gleitschirmreise wettermäßig verlaufen wird.

Stattdessen habe ich mich darauf verlassen, dass die Moni es schon richten wird. Und in der Tat wurde dieses Vertrauen schon am allerersten Tag belohnt. Es war für mich unglaublich, dass wir bereits am Sonntag in Levico einen phantastischen Flugtag erleben konnten, wo ich abends anderthalb Stunden geflogen bin und in der Höhe die schönsten Aussichten genießen konnte. Und genauso ging die Woche weiter.

Ein schöner Flug reihte sich an dem anderen in Italien, bevor wir ins Stubaital zurückgekehrt sind. Das besondere bei deinen Reisen ist aber auch, sich immer wieder auf das wesentliche zu konzentrieren. Die Übernachtung im Padasterjochhaus mit seiner ureigenen Bergidylle bleibt in guter Erinnerung. Ich bezeichne daher einen Urlaub mit dir als ein Urlaub auf der „Überholspur“.

Wer von morgens bis abends mit vielen schönen Flügen möglichst viel erleben will, der ist bei deinen Urlaubsreisen goldrichtig. Darüber hinaus bist du noch die beste Fluglehrerin, die ich kenne und es ist erstaunlich mit welcher Leidenschaft du das Gleitschirmfliegen vermittelst.

Vielen Dank Moni. Schon jetzt denke ich darüber nach, wann ich das nächste mal mit dir fliege. Da Castellucio im Oktober schon ausgebucht ist, werde ich ganz sicher mit dir im nächsten Jahr wieder fliegen gehen. Vielleicht kannst du mich informieren, wenn deine Reisepläne für 2013 feststehen, damit ich dann als einer der ersten wieder eine Reise bei dir buchen kann, gemäß dem Motto „Urlaub auf der Überholspur“ mit bester Erholung und maximalem Flugerlebnis.

Viele liebe Grüße,

Klemens