Feedback zu Papillon-Gleitschirm-Reisen

Udo zur Dänemark-Woche FD35.20:
Voll gefordert - viel gelernt

Voll gefordert - viel gelernt

Der Groundhandling-Grundkurs mit Mike Küng brachte mich als Gleitschirm-Wiedereinsteiger nach 3 Jahren Flugpause an meine konditionellen und technischen Grenzen, aber die motivierende Unterstützung durch Mike, Stefan und Ralf war sehr erfrischend und unterstützte mich beim Erlernen neuer Fertigkeiten.

Das Vertrauen ins Schirmhandling wuchs täglich, und das bei optimalen Wetterbedingungen sowie wechselnden Windstärken und -richtungen.

Meines Erachtens ist der Groundhandling-Kurs ebenso wichtig wie ein Sicherheitstraining, denn wer schon am Boden Probleme mit dem Schirmhandling hat, wird sich auch beim Start, beim Fliegen und beim Landen nie wirklich sicher fühlen.

Und obendrein macht der Kurs auch noch viel Spaß. Prädikat: sehr empfehlenswert!

Herzlichen Dank an Mike und sein Team!

LG Udo

Claus zum Thermik-Technik-Training AT36.20:
...ich werde sicherlich wiederkommen.
Claus

Eine tolle Woche im Stubaital, wo ich im TT-Training A-Schein-Skills wieder auffrischen konnte und dazu Soaring- und Thermik-Knowhow aufbauen konnte.

Inge und Jürgen führten souverän durch die Woche und ich habe mich zu jeder Zeit sicher gefühlt.

Das Fluggebiet ist toll und ich werde sicherlich wiederkommen.

- Claus

Martin zur St.-André-Flugwoche FX36.20:
Vielen Dank für die tolle Woche...

Vielen Dank für die tolle Woche in Saint Andre les Alpes.

Manches handwerkliche fliegerische Können war bei mir durch die lange Flugpause etwas eingerostet.

Da war diese Reise wie ein Bad in WD 40 dank Eurer - liebe Marina, lieber Nobbi - sehr professionellen und engagierten Unterstützung. Klasse !

Wir hatten dabei alle sehr viel Spaß und schöne Gemeinschaftserlebnisse.

Besonders gut fand ich, dass wir dabei die Corona-Regeln konsequent eingehalten haben und dies den Fun der Reise überhaupt nicht geschmälert hat.

- Martin

Oliver zur Pyla-Flugwoche FP28.20:
...eine wunderschöne Flugwoche...
Oliver an der Dune du Pyla

Entspanntes Fliegen an der Düne und an der Steilküste, viel dazu gelernt beim Handling des Schirms, Sonne, Sand und Meer und gutes Essen - kurz, wir hatten eine wunderschöne Flugwoche an der Dune du Pyla mit hervorragender Betreuung durch Wuppi!

- Oliver

Rike zum Thermik-Technik-Training DT31.20:
Eine großartige Zeit!
Rike glücklich in Lüsen

Ich habe hammerviel gelernt in dieser Woche, wundervolles Starten, wunderbares Landen, ich war zwei Wochen am Stück in Lüsen und würde das allen Pilot*innen empfehlen, ein Quantensprung an Können, weil man für alles viel viel mehr Zeit hat!

Pablo und Jürgen haben uns super durch die Woche begleitet, es gab jeden Morgen tolle Einführung in die Manöver, über Funk waren beide klar und lustig zugleich.

Wir haben eine Außenlandung simuliert, das fand ich super, mal einen anderen Landeplatz in Lüsen kennen zu lernen.

Außerdem sind wir am Samstag auf den Kronplatz gefahren und dort gestartet, das war eindeutig das Highlight der Woche, dort zu fliegen, mit anderen Pilot*innen im Luftraum zu sein und laaange am Hang zu soaren.

Eine großartige Zeit!!

- Rike

Rike zum Thermik-Technik-Training DT30.20:
...das ist wie nach Hause kommen!!!!

Ich habe hammerviel gelernt in dieser Woche, wundervolles Starten, wunderbares Landen, ich war zwei Wochen am Stück da und würde das allen Pilot*innen empfehlen, ein Quantensprung an Können, weil man für alles viel viel mehr Zeit hat!

Felix Wölk und Johannes Baumgarten als Fluglehrer sind einfach großartig! Beide sind auf unsere individuellen Wünsche eingegangen und haben uns super begleitet.

Eine traumhafte Fluglehrer-Kombi, die ich mir jederzeit GENAUSO wieder wünschen würde!

Morgens das Briefing mit Blick auf den Tag und die Manöverbesprechung war super.

Am Allerallerschönsten war der durch die beiden organisierte Ausflug auf die Plose mit Hike&fly und Übernachtung auf der Plosehütte und Flug in die Morgensonne um 5.30h. Das halte ich für gar nicht selbstverständlich, so einen "Aufwand" (im positiven Sinne!) zu betreiben.

DANKE ihr beiden!!

Mein Thema war "Sauber Starten lernen" und Johannes hat alles gegeben, mich ein bisschen "geärgert", indem er sich mir in den Weg gestellt hat, aber tadaa, das war der Durchbruch, dass ich danach wie eine Elfe starten konnte!

Und Felix hat mich einmal großartig in die Thermik gefunkt und ich war plötzlich auf knapp 3000m. Mein Lieblingssatz von Felix: "Fliegt alle der Rike hinterher, die hat ne Bombenthermik gefunden!" YES, das hat sie! Danke ihr beiden!

Der Tulperhof ist einfach ein Traum. Ich war bereits ein paar Mal dort und jetzt sooo froh, endlich wieder da zu sein - Ernas großartiges Essen, lange Abende mit Willy an der Theke und ein Aperolglas, das bereit steht, ohne dass ich es schon bestellt habe - das ist wie nach Hause kommen!!!!

- Rike

Rike zur Portugal-Flugwoche FP28.20:
Dune du Pyla - ich komme wieder!!

Nach langer Unsicherheit, ob die Woche an der Dune du Pyla überhaupt stattfinden kann war ich soooo happy, als der Anruf von Papillon wenige Tage vorher kam und ich mich dann endlich auf den Weg nach Südfrankreich machen konnte!

Unser Fluglehrer Wuppi hat uns die Woche super begleitet, viele waren bereits zum zweiten, dritten oder achten Mal mit an der Düne, man wird also Fan - von Wuppi und von der Dune du Pyla!

Leider konnten wir nur an einem Tag richtig fliegen, da da der Wind endlich mal passte, die meisten anderen Tage konnten wir dann aber auf der Düne groundhandeln, was auch super war für das bessere Schirmgefühl.

Und ein großartiges Bild, bis zu 80 Schirme auf der Düne zu sehen.

Der Campingplatz Panorma ist zauberschön - unter Pinien zu campen und das Meeresrauschen im Ohr ist ein Traum.

Und auch das Drumherum mit der Gruppe war super schön: wir haben die Abende mal im Restaurant und mal am Grill verbracht oder einfach mit einem Wein in der Hand mit Blick aufs Meer.

Dune du Pyla - ich komme wieder!!

- Rike