Feedback zu Papillon-Gleitschirm-Reisen

Peter zur Monaco - Flugwoche 52.09:
far far away with my wings up in the sky

And I`m far far away with my wings up in the sky

And I´m far far away with my feed down in the sand...


Hallo liebe Freunde und Förderer des Flusports,

wie Ihr seht bin ich immer noch im Geist in Monaco.

Es waren zwei sehr schöne  Wochen. Trotz des nicht perfekten Wetters haben das Dreamteam Moni und Wuppi alles gegeben, um uns, wann immer möglich in die Luft zu bringen und sicher zu landen. Vielen Dank dafür.

Auch das "Rahmenprogramm" hat einen nicht unwesentlichen Teil zum Erfolg der Wochen beigtragen. Danke an Moni und Ihr Team.

Ich kann mich an dieser Stelle an Sascha`s Kommentar anschließen. "Es war ein gelungener Abschluss des Jahres und ein motivierender Start ins Neue - und mit Sicherheit nicht die letzte Reise mit Euch und Eurem Team."

Always happy Flights

Always happy Landing

Always happy aua (Wer dabei war weiss warum)


See you up in the sky
Peter Stock

Michl zur Monaco - Flugwoche 52.09:
Dank eueres unermüdlichen Engagements super Tage

Hallo Moni & Wuppi,

danke noch mal für die tolle Woche in Monaco!!! Trotz schlechter Voraussagen und nicht perfektem Flugwetter waren es Dank eueres unermüdlichen Engagements super Tage mit unerwartet vielen Flügen. Unglaublich, mit welcher Energie ihr quasi fast rund um die Uhr am Start wart. Und außerdem habe ich wieder sooo viel gelernt J J J

Würde mich sehr freuen, bald mal wieder mit Euch abzuheben.

Also, vielen dank noch mal für alles & hoffentlich bis bald.

Viele Grüße,

Michl

Dieter zur Monaco - Flugwoche 52.09:
Dank für Euern unermüdlichen Einsatz

Hey, Monika,

Dank für Euern unermüdlichen Einsatz und dass Ihr mir 2 Zusatzflüge ermöglicht habt; freilich war die fliegerische Ausbeute für mich wetterbedingt insgesamt enttäuschend. Quartier und Umfeld o.k. Familienurlaub abgesehen von der verlängerten Rückreise -Ff. im Schnee- zufriedenstellend, bei besserem Wetter könnte es ideal gewesen sein.

Dein heimisches Flugrevier würde ich gern betreut erkunden-- vielleicht neben einem Deiner Höhenflugkurse-- was von mir aus kurzfristig planbar ist, damit das Wetter stimmt. Mein Traum ist ein Streckenflugkurs ohne längere Fußmärsche (oder mit Träger)

Auf bald Dieter Ks

Dominik zur Monaco - Flugwoche 52.09:
danke für den schönen Urlaub

Hi Moni, nochmals danke für den schönen Urlaub in Monaco… und für den A-Schein :-D Du hast dir richtig Mühe gegeben, uns super beim Start rausgehauen und coole Abende geplant; einfach super!

Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder, bis dahin happy landing ;-)

Liebe Grüße Dominik

Folke zur Monaco- Flugwoche 52.09:
schön und aktiv

Liebe Moni,

der Alltag hat uns auch schon wieder fest im Griff. Ein paar Tage Urlaub zum Erholen wären nicht schlecht gewesen. So schön und aktiv die Woche in Monaco auch war, sie war sehr intensiv. Du hast den Fliegern ja keine Zeit zum Faulenzen gelassen.

Wir freuen uns auf ein Treffen im Stubaital.

Gruß und viele gute Flüge Folke

Zdravko zur Monaco- Flugwoche 52.09:
schöne Stunden mit euch in der Luft

Ich möchte auch danke sagen,  Papilon Schule Personal, esspecial zum Moni, Shubi, Wupi, Eki und auch alle Schülern, mich sehr herzlich zu akzeptieren in Ihrer Gruppe in Monaco. Ich verbringe schöne Stunden mit euch in der Luft und am dem Boden auch. Sie sind alle gute Lehrer und nette Leute auch, was wirkliche Gleitschirmflieger von Herz sollte sein. Ich hoffe, in Zukunft werden wir uns wieder trefen manchmal. Ich wünsche Ihnen und allen Ihren Schülern schöne und sichere Flüge und glückliche Landungen.

Entshuldigen mich  für meine nicht sehr gut Deutsch und schöne Grüße aus Slovenija

Zdravko

Sascha zur Monaco - Flugwoche 52.09:
für einen wirklich schönen Jahresabschluss in Monaco bedanken

Hallo liebes Wasserkuppen-Team,

Ich möchte mich auf diesem Wege nocheinmal für einen wirklich schönen Jahresabschluss in Monaco bedanken.

Nach einem ca. 14 stündigen Ritt war die Vorfreude recht gedämpft, was das "Gulfe Bleu" auch nicht gerade herumreissen konnte. Sechs Mann in einem so kleinen Zimmer, mit all dem Zeug klang zu Anfang nicht nach Urlaub, sondern vielmehr nach Gemeinschaftszelle.

Gemeinschaft war dann aber auch das, was diesen Trip zu etwas Besonderem gemacht hat.

Das 6er Zimmer stellte sich als rundum partytaugliche WG heraus, mit der man auch auf engstem Raum Spaß hatte und die gesamte Reisegruppe formierte sich - dank Monikas unbändigem Einsatz und Engagement - zu einer Truppe, die selbst leere Discos und Cafes erzittern ließ. Wirklich Toll!

An dieser Stelle noch einmal ein ganz besonderes DANKESCHÖN an Moni, die nicht nur als Fluglehrerin einen super Job gemacht hat, sondern auch weit darüber hinaus. Danke auch an Wuppi und Ecki, die natürlich auch maßgeblich zum Gelingen der gesamten Veranstaltung beigetragen haben und Euren Junior Jan, der uns trotz Urlaub immer wieder fliegerisch unterstützt und die Partystimmung angeheizt hat. 

Besonders beeindruckt hat mich "Schubis" Vortrag zum Klimawandel. Ich finde es toll zu sehen, daß Du Dir die Zeit nimmst immer wieder auf diese Problematik hinzuweisen, auch wenn viele Menschen auf diesem Ohr bereits taub scheinen. Es betrifft uns alle. Ich selber war besonders auf der Rückfahrt betroffen zusehen, wie grün die Alpen da liegen, während meine norddeutsche Heimat (Hannover) in einen weißen Mantel gehüllt ist. Gerade wir Natursportler sind betroffen und sollten unsere alltäglichen Beobachtungen mit denjenigen teilen, die (noch) nicht sensibilisiert sind und handeln, wo es uns möglich ist. Weiter so!

Es war ein gelungener Abschluss des Jahres und ein motivierender Start ins Neue - und mit Sicherheit nicht die letzte Reise mit Euch und Eurem Team.

Vielen Dank und weiter so!

Sascha I.