Flugwetterprognose vom 29. Januar 2015 Mittelgebirge: 970 hPa. - Wintersturm

Schon in der letzten Woche prognostizierten die Wettermodelle eine EXTREMWETTERLAGE. Dass es nun nicht ganz so heftig kommt, liegt vor allem daran, dass der Luftdruck auch über Norditalien ähnlich tief ist und somit die Wind auslösende Druckdifferenz nicht mit einem Orkanwirbel vergleichbar ist – auch wenn es an der See und am Brocken zu einzelnen Orkanböen kommen kann.

wetteronline.de
Quelle: Meteogroup

Das Zentrum des Tiefs verlagert sich über Dänemark. Es führt labile, feuchte und in der Höhe kalte Polarluft zu uns, die nur bodennah über der vergleichsweise warmen Nordsee erwärmt und mit Feuchtigkeit angereichert wurde.

In den Niederungen fallen die Niederschläge vorwiegend als Regen. In den Hochlagen der Mittelgebirgen bleibt es beim Dauerfrost und Fortdauer der Einwinterung.

ACHTUNG: Der seit Tagen gefrierende Nebel und nasse Niederschläge haben tonnenweise Eis und Schnee in die Baumkronen von Bäumen gebracht. Auf den Waldloipen herrscht Schnee- bzw. Eisbruchgefahr.

Freitag: Die Kaltfront quert in der Nacht zum Freitag den Mittelgebirgsraum und führt weitere Schneefälle heran, die im Tagesverlauf schwächer werden. Der Wind dreht von West auf Nord und ist allgemein zum Fliegen zu stark.

Samstag: In den Frühstunden quert die nächste Front mit kräftigen Schneefällen die Mitte Deutschlands. Der Wind weht erst aus Süd und ab dem Mittag aus Westen.

Sonntag: In den Frühstunden hat es etwas aufgeklart. Der Wind aus Südwest ist schwächer geworden.  Die Druckdifferenzen haben abgenommen. An der Weiherkuppe oder an den Bruchhauser Steinen könnten sogar Flugbedingungen möglich werden. Vorsicht: Im Tagesverlauf frischt der Wind vor allem in Schauernähe wieder etwas auf. Das Fliegen "zwischendurch" geht nur mit extrem viel Erfahrung und ist Gelegenheitspiloten daher nicht zu empfehlen.

Alpen

Die Fronten stauen sich in allen drei Tagen an den Nord- und Westalpen. Dort kommt es zu enormen Neuschneemengen. In einzelnen Alpentälern fielen in den vergangen Tagen teilweise über 1m Neuschnee.

Die Südseite ist allgemein bevorzugt. Dort schneit es nur am Alpenhauptkamm unter "überschwappenden" Schauern. Es ist überwiegend trocken und teilweise sogar sonnig. Problematisch ist der Wind, der aufgrund des Tiefdruckeinflusses an allen Tagen recht kräftig ist und teilweise auch in mittleren und tiefen Lagen durchgreifen kann. Auch hier braucht es viel Erfahrung.  

Trend: Tiefdruckeinfluss mit abnehmendem Wind. Kühl mit leichten Plusgraden in den Tieflagen und Dauerfrost oberhalb von 500m.

Webcam Papillon Flugcenter, Wasserkuppe

Standort: Papillon Flugcenter Wasserkuppe (950m) 
Blickrichtung: Süd; Segelflugplatz, Rhön Info Zentrum und Peterchens Mondfahrt

Wasserkuppe Webcam Papillon Flugcenter

Weitere Bilder

Webcam Hotels Wasserkuppe

Standort: Hotel Peterchens Mondfahrt  
Blickrichtung: West; Terrasse, Segelflugmuseum und Deutscher Flieger
Webcam Wasserkuppe Hotels
Weitere Bilder

Webcams Radom Wasserkuppe und Poppenhausen

Diese Webcam-Bilder werden präsentiert mit freundlicher Unterstützung von radom-wasserkuppe.de und poppenhausen-wasserkuppe.de.

Webcam Wasserkuppe Radom SuedhangWasserkuppe Südhang
Webcam Wasserkuppe Radom Westhang FliegerdenkmalWasserkuppe Fliegerdenkmal
Webcam Wasserkuppe Radom WesthangWasserkuppe Westhang
24-Stunden-Zeitraffer abspielen | 30-Tage-Zeitraffer abspielen
Webcam Wasserkuppe Poppenhausen RhoenPoppenhausen (Wasserkuppe)

Weitere Bilder

Webcam Wasserkuppe Südhang
Webcam Wasserkuppe Westhang
Webcam Wasserkuppe Fliegerdenkmal

Webcams Lüsen / Südtirol

Die Webcambilder am Tulperhof und am Plansoler-Hof zeigen den Blick auf Start- und Landeplatz, die Plose, Lüsen und den Peitlerkofel.

Webcam Luesen TulperhofWebcam Tulperhof
Webcam Plansoler Hof LuesenWebcam Plansolerhof

Weitere Webcam-Bilder

Webcam Tulperhof
Webcam Plansolerhof

Windfinder Wasserkuppe

Aktuelle Messwerte

Vorhersage (öffnet die 7-Tage Vorhersage auf windfinder.com)

Thermikprognose

Cumulus-Wolkenbasis-Vorhersage

...für heute, 14 Uhr

Cumulusbasis Vorhersage Deutschland heute 14 Uhr.
Cumulus-Wolkenbasis in [m]
Vorhersage Steigwerte thermisch in Deutschland für heute 14 Uhr.
Thermikstärke in [cm/sec]

...für heute, 17 Uhr

Cumulusbasis Vorhersage Deutschland heute 14 Uhr.
Cumulus-Wolkenbasis in [m]
Vorhersage Steigwerte thermisch in Deutschland für heute 14 Uhr.
Thermikstärke in [cm/sec]

...für morgen, 14 Uhr

Cumulusbasis Vorhersage Deutschland heute 14 Uhr.
Cumulus-Wolkenbasis in [m]
Vorhersage Steigwerte thermisch in Deutschland für heute 14 Uhr.
Thermikstärke in [cm/sec]

Das Vorhersagesystem "Boundary Layer Information Prediction MAP" (kurz: BLIPMAP) wurde von Dr. John W. (Jack) Glendening ("DrJack"), einem Meteorologen und Segelflieger entwickelt.

Für die hier gezeigten Karten hat der Meteorologe Hendrik Hoeth eigene Modellrechnungen erzeugt. Vielen Dank!

Wasserkuppe-Webcams