Feedback zu Thermik-Technik-Trainingswochen

Sandra zum Thermik-Technik-Training DT15.17:

Kompetent, lustig, lecker. Der perfekte Ausgleich zu Familie und Arbeit.
- Sandra

Udo zum Thermik-Technik-Training DT13.17:
konnten die ganze Woche fliegen und haben in der Thermik die 3000m Marke überschritten.

Wir hatten eine wirklich perfekte Woche. Wetter war Ideal, Gruppe hat gut harmoniert. Wir konnten die ganze Woche fliegen und haben in der Thermik die 3000m Marke überschritten.

Besser konnt es nicht laufen.
- Udo

Christoph zum Thermik-Technik-Training DT14.17:
Jedes Jahr eine tolle Veranstaltung...

Jedes Jahr eine tolle Veranstaltung, die ich nutze um mich aus meiner "Winterruhe" für die kommende Saison vorzubereiten! Bis nächstes Jahr! :-)
- Christoph

Bernhard zum Thermik-Technik-Training DT14.17:
Vielen Dank Euch beiden für die Begeisterungsfähigkeit und Souveränität bei der Betreuung unserer Thermikflüge!!!

In einer abwechslungsreichen Woche  zwischen gegroundet und Kaiserwetter waren wir mit den Trainern Klaus und Sinje wieder einmal spitzenmäßig betreut. Vielen Dank Euch beiden für die Begeisterungsfähigkeit und Souveränität bei der Betreuung unserer Thermikflüge!!!
- Bernhard

Horst zum DT13.17:
Eine Woche bei bestem Wetter und netten Fliegerkollegen und jeden Tag fliegen.

Eine  Woche bei bestem Wetter und netten Fliegerkollegen und jeden Tag fliegen. Was will man mehr.

Besonderen Dank an Boris und Klaus, die sehr viel Geduld mit mir hatten. Es besteht Wiederholungsgefahr.

- Horst

Thomas zum Thermik-Technik-Training DT13.17:
...und strahlen dabei das Wissen von Jahrzentelanger Praxis und gleichzeitig eine Motivation wie am ersten Tag aus.

Toll, die Trainer stehen den ganzen Tag bei Hitze und Kälte am Start- und Landeplatz und strahlen dabei das Wissen von Jahrzentelanger Praxis und gleichzeitig eine Motivation wie am ersten Tag aus.
- Thomas

Valentin zum Thermik-Technik-Training DT13.17:
Bei Papillon ist der Kunde König.

Bei Papillon ist der Kunde König. Die Gruppengrößen ist so gewählt, dass es einem nie langweilig wird und man immer wieder mit spannenden Leuten in Kontakt kommt.

Die Location in Lüsen ist mit ihrer Lage am Startplatz einmalig und ermöglicht einen grandiosen Blick auf die herrliche Berglandschaft.
- Valentin