Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 724
22. Juni 2017

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Fliegermail
Sommerfliegen in der Rhön | Fliegermail online lesen...
Flugwetterprognose, Programm zu den Advance Days 2017, Mike Küng dieses Wochenende im Sauerland, Restplätze Meduno, Ozone-Schnäppchen, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

in den letzten Tagen gelangen etlichen Piloten wieder schöne Rundflüge über der Wasserkuppe.

Wer im richtigen Moment etwa an der Abtsrodaer Kuppe in die Thermik startete, konnte aufdrehen und zum Beispiel die neue Solaranlage auf dem Papillon Flugcenter (unten links im Bild) von oben betrachten.

See you UP in the sky,
Dein Papillon-Team

Flugcenter
Flugwetterprognose vom 22. Juni 2017
Mittelgebirge

Freitag, 23.6.: in den Frühstunden überquert eine markankte Kaltfront Deutschland. Es wird wieder kühler. Der Wind dreht auf West, ist moderat und frischt in Thermiken viel stärker auf als zuletzt in der heißen Luft. Ob es zum Thermik- und Streckenfliegen gut geht wird sich morgen am Startplatz zeigen. Auch wenn das Wolkenbild einladend wirkt, bleibt der Wind wahrscheinlich etwas zu stark.

Samstag: Auch der Samstag sieht in der Mitte recht brauchbar aus: Thermisch aktive Luft gerät unter schwachem Hochdruckeinfluss. Der Grundwind ist aber recht hoch und möglicherweise zum Fliegen ganz knapp zu stark. Nur die Früh- und Abendstunden sind zum Gleitschirmfliegen geeignet.

Sonntag: Eine neue Kaltfront überquert Deutschland. Der Tag ist häufig bedeckt mit einzelnen Regenfällen. Bei Sonnenschein entstehen sofort wieder Thermiken mit kräftigen Quellwolken.

Auch der Sonntag wird vermutlich nur in den Früh- und Abendstunden fliegbar sein. Aufgrund des Tiefdruckeinflusses kann ich eine exaktere Prognose derzeit leider noch nicht abgeben.

Thermiktipp!
Gestern bin ich am Startplatz gefragt worden, ob der Wind an der Abtsrodaer Kuppe in der Rhön nur thermisch sei. Ich antwortete, dass schon deutlicher Nordwestwind wehen würde. Auch die Windräder drehten sich.

Jedenfalls sind wir in den vergangenen heißen Tagen jeden Tag zum Fliegen am Hang gewesen. Hoch kam immer jemand, aber dazu bedarf es auch einer gewissen Portion Glück, im richtigen Moment in die schwache Thermik hineinzufliegen und sie dann beharrlich auszudrehen. In der heißen Luft haben die meisten Thermiken von unten raus schwache Steigwerte.

In den kommenden Tagen wird das dann wieder ganz anders sein. Stärkerer Grundwind und kühle Luft machen es zwar wieder einfacher zum Obenbleiben, aber auch wieder wesentlich sportlicher in der Luft.

Andreas Schubert, Papillon Paragliding

Nordalpen

Freitag: Die Hitzewelle hält an und der Wind weht im Hochgebirge lebhaft aus Nordwestlicher Richtung. Am Vormittag ergeben sich noch gute Flugbedingungen. Am Nachmittag wird der Wind durch die Kombination aus regionalen Talwind und dem starken Höhenwind kräftig. Aufgrund des starken Höhenwindes ist die Gewittergefahr gering.

Samstag: Der Höhenwind von Freitag verliert an Stärke, jedoch bleibt es weiterhin heiß. Durch den schwächeren Höhenwind steigt die Gewittergefahr, welche jedoch vereinzelt heftig ausfallen können. Am Vormittag finden sowohl Anfänger als auch Könner ihren Spaß. Am Nachmittag ist mit guter Thermik, welche teilweise durch Überentwicklungen gestört wird, zu rechnen.

Sonntag: Der Ausläufer einer Kaltfront erreicht am Sonntagmittag die Nordalpen. Die Temperaturen gehen zurück und dadurch gehen Schauer und Gewitter nieder.

Südalpen

Freitag: Am Wetter der letzten Tage ändert sich wenig. Der Hochdruckeinfluss bleibt uns erhalten und am Nachmittag sind Wärmegewitter möglich. Der Wind kommt in der Höhe aus Nordwesten. Die Talwindsysteme sind aufgrund der geringen Überregionalen Luftdruckgegensätze stark.

Samstag: Am 24.6, dem "Weltkaiserschmarrntag" verläuft das Wetter ähnlich wie am Freitag. Nordwestlicher Höhenwind und Wärmegewitter am Nachmittag können ruhigen Gleitflüge und gute Anfängerthermik am späten Vormittag nicht stören. Am Nachmittag werden die Talwinde wieder kräftig. Besser könnte ein gelungener Flugtag nicht enden als mit einem Kaiserschmarrn mit Apfelmus.

Sonntag: Auf der Wetter begünstigten Alpensüdseite sorgt die Kaltfront auf der Alpennordseite nur für eine kurze Änderung des Wetters. Die Temperaturen gehen zurück und es kann mit dem ein oder anderen Schauer gerechnet werden. Kurzzeitig kann in Alpenhauptkammnähe Nordföhn zum Thema werden.

Daniel Naschberger, Skyperformance Trainer, Meteorologe BSc

Das Wochenende 24. - 25. Juni 2017
Wasserkuppe/Rhön
  • Die Einsteigerkurse starten programmgemäß im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe.
  • Gleitschirm-Tandemflüge: Die Terminvereinbarung für Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön läuft einfach und bequem über unsere Webseite tandemwelt.de.

  • Das Papillon Flugcenter und der Fliegershop haben täglich von Montag bis Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In dieser Zeit sind wir auch unter Tel. 06654 - 75 48 zu erreichen.
Hochsauerland / Elpe
  • Die nächsten Gleitschirmkurse für Einsteiger im Sauerland starten programmgemäß am Samstag, 24. Juni um 10 Uhr in der Flugschule in Elpe. Termine & Buchung...

  • Das Mike Küng Groundhandling-Training EGH26.17 startet programmgemäß am Samstag, 24. Juni um 10 Uhr in der Flugschule in Elpe. Restplätze frei!

  • Der Paragliding-Servicebetrieb im Sauerland für Checks, Trimm- und Packservice hat nach telefonischer Terminvereinbarung geöffnet.
Ruhpolding / Chiemgau
  • Die nächsten Gleitschirmkurse für Einsteiger in Ruhpolding starten programmgemäß am 1.07.2017 in der Flugschule in Ruhpolding.
    Termine & Buchung...
Lüsen / Südtirol
  • Das Lüsenshuttle startet am Sonntag, 25. Juni um 11 Uhr von der Wasserkuppe aus nach Lüsen.
Stubai
  • Das nächsten Stubai-Flugwochen (Thermik-Technik-Training, Höhenflugschulung, Stubai-Flugurlaub) starten programmgemäß am 1. Juli in der Flugschule in Neustift.

  • Die Flugschule hat derzeit nach Terminabsprache geöffnet. Schirmberatung, Einzelschulung, Checks und Tandemflüge sind täglich möglich. Stubai-Hotline: +43 5226 3344 von Mo-So von 9-19 Uhr.
Theorie- und Praxisprüfungen
  • Die nächste Theorieprüfung (Gleitschirm A-/B-Lizenz) auf der Wasserkuppe läuft diesmal am Samstag, 24.6.2017 ab 11 Uhr.

  • Die nächste Praxisprüfung in Lüsen ist für Samstag, 24.6. geplant.

  • Im Stubai ist die DHV-Prüfung (Theorie und Praxis) nach Voranmeldung jeweils am Freitag und Samstag möglich.

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher unter Tel. 06654-7548 an.

Werde Gleitschirmpilot mit Papillon Paragliding!
Die nächsten Gleitschirmkurse auf der Wasserkuppe

Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
frei RK26.17: Sa., 24.06. - 01.07.17 - freie Plätze
Restplätze frei RK27.17: Sa., 01.07. - 08.07.17 - Restplätze
Restplätze frei RK28.17: Sa., 08.07. - 15.07.17 - Restplätze
Restplätze frei RK29.17: Sa., 15.07. - 22.07.17 - Restplätze
Restplätze frei RK30.17: Sa., 22.07. - 29.07.17 - Restplätze
frei RK31.17: Sa., 29.07. - 05.08.17 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Samstag-Sonntag
ausgebucht RS26.17: Sa., 24.06. - 25.06.17 - ausgebucht
ausgebucht RS27.17: Sa., 01.07. - 02.07.17 - ausgebucht
Restplätze frei RS28.17: Sa., 08.07. - 09.07.17 - Restplätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Freitag-Samstag
frei RSF26.17: Fr., 23.06. - 24.06.17 - freie Plätze
frei RSF27.17: Fr., 30.06. - 01.07.17 - freie Plätze
frei RSF28.17: Fr., 07.07. - 08.07.17 - freie Plätze

Wasserkuppe
Die nächsten Gleitschirmkurse im Sauerland

Allen Anfängern, die das Fliegen in familiärer Atmosphäre und besonders naturnah lernen möchten, empfehlen wir die kommenden Gleitschirm-Einsteigerkurse im Hochsauerland.

Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
frei EK26.17: Sa., 24.06. - 01.07.17 - freie Plätze
frei EK28.17: Sa., 08.07. - 15.07.17 - freie Plätze
Restplätze frei EK30.17: Sa., 22.07. - 29.07.17 - Restplätze
frei EK32.17: Sa., 05.08. - 12.08.17 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse in Elpe
frei ES26.17: Sa., 24.06. - 25.06.17 - freie Plätze
Restplätze frei ES27.17: Sa., 01.07. - 02.07.17 - Restplätze
frei ES28.17: Sa., 08.07. - 09.07.17 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse in Willingen
ausgebucht EW27.17: Sa., 01.07. - 02.07.17 - ausgebucht
frei EW28.17: Sa., 08.07. - 09.07.17 - freie Plätze
ausgebucht EW40.17: Sa., 30.09. - 01.10.17 - ausgebucht

Flugschule Sauerland
Die nächsten Gleitschirmkurse in Ruhpolding

Im Chiemgau bieten wir Gleitschirmkurse für Einsteiger an.

Lerne die Grundlagen des Gleitschirmfliegens in familiärer Umgebung und genieße deine ersten Flüge in dieser herrlichen Voralpenregion!

Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
Restplätze frei PK27.17: Sa., 01.07. - 08.07.17 - Restplätze
frei PK33.17: Sa., 12.08. - 19.08.17 - freie Plätze
frei PK37.17: Sa., 09.09. - 16.09.17 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Ruhpolding
ausgebucht PS27.17: Sa., 01.07. - 02.07.17 - ausgebucht
frei PS33.17: Sa., 12.08. - 13.08.17 - freie Plätze
frei PS37.17: Sa., 09.09. - 10.09.17 - freie Plätze

Ruhpolding
Die nächsten Paragleiterkurse im Stubai

Paragleiter-Kombikurse Stubai
frei AK27.17: Sa., 01.07. - 08.07.17 - freie Plätze
frei AK29.17: Sa., 15.07. - 22.07.17 - freie Plätze
frei AK31.17: Sa., 29.07. - 05.08.17 - freie Plätze
frei AK33.17: Sa., 12.08. - 19.08.17 - freie Plätze
frei AK35.17: Sa., 26.08. - 02.09.17 - freie Plätze

Paragleiter-Schnupperkurse Stubai
frei AW27.17: Sa., 01.07. - 02.07.17 - freie Plätze
frei AW29.17: Sa., 15.07. - 16.07.17 - freie Plätze
frei AW31.17: Sa., 29.07. - 30.07.17 - freie Plätze

Höhenflugschulung Stubai
Restplätze frei AH28.17: Sa., 08.07. - 15.07.17 - Restplätze
frei AH30.17: Sa., 22.07. - 29.07.17 - freie Plätze
frei AH32.17: Sa., 05.08. - 12.08.17 - freie Plätze

Thermik-Technik-Training Stubai
Restplätze frei AT28.17: Sa., 08.07. - 15.07.17 - Restplätze
frei AT30.17: Sa., 22.07. - 29.07.17 - freie Plätze
frei AT32.17: Sa., 05.08. - 12.08.17 - freie Plätze

Performance- und B-Lizenz-Training Stubai
Restplätze frei AS26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - Restplätze
ausgebucht AS37.17: So., 10.09. - 17.09.17 - ausgebucht
frei AS42.17: So., 15.10. - 22.10.17 - freie Plätze

Flugschule Stubai
Lüsen 2017: Höhenflugschulung, Thermik-Technik, B-Lizenz und Flugurlaub

Frühsommer auf der Lüsener Alm! Schulungsflüge über Lüsen, Aufdrehen im Hausbart und Südtiroler Gastfreundschaft im Tulperhof: Unsere Lüsen-Flugwochen erfreuen sich größter Beliebtheit.

Thermik-Technik-Training
frei DT26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - freie Plätze
frei DT27.17: So., 02.07. - 09.07.17 - freie Plätze
Restplätze frei DT28.17: So., 09.07. - 16.07.17 - Restplätze
Restplätze frei DT29.17: So., 16.07. - 23.07.17 - Restplätze

Höhenflugschulung zur A-Lizenz
Restplätze frei DH26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - Restplätze
Restplätze frei DH27.17: So., 02.07. - 09.07.17 - Restplätze
frei DH28.17: So., 09.07. - 16.07.17 - freie Plätze
ausgebucht DH29.17: So., 16.07. - 23.07.17 - ausgebucht

Lüsen-Flugurlaub
frei DU26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - freie Plätze
frei DU27.17: So., 02.07. - 09.07.17 - freie Plätze
Restplätze frei DU28.17: So., 09.07. - 16.07.17 - Restplätze
Restplätze frei DU29.17: So., 16.07. - 23.07.17 - Restplätze

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
ausgebucht DS28.17: So., 09.07. - 16.07.17 - ausgebucht
ausgebucht DS34.17: So., 20.08. - 27.08.17 - ausgebucht
ausgebucht DS38.17: So., 17.09. - 24.09.17 - ausgebucht
frei DS41.17: So., 08.10. - 15.10.17 - freie Plätze

Alle Termine, den Lüsen-Teamplan 2017 und alle Infos zu den Lüsenflugwochen:

FLY LUESEN

Die schönsten Videos aus Lüsen...

Reise-Highlights Sommer 2017
Die nächsten Gleitschirmreisen
ausgebucht FWA26.17: Sa., 24.06. - 01.07.17 - Watles-Flugwoche - ausgebucht
frei DU26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - Lüsen-Flugurlaub - freie Plätze
ausgebucht FY26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - Annecy-Flugwoche - ausgebucht
ausgebucht FP27.17: So., 02.07. - 09.07.17 - Dune du Pyla-Flugwoche - ausgebucht
Restplätze frei FG27.17: So., 02.07. - 08.07.17 - STR-Woche Rhön - Restplätze
frei DU27.17: So., 02.07. - 09.07.17 - Lüsen-Flugurlaub - freie Plätze
Restplätze frei AU28.17: Sa., 08.07. - 15.07.17 - Stubai-Flugurlaub - Restplätze
Dein Gleitschirm-Reisebüro: Papillon Terminfinder

Jetzt ist es ganz einfach, die passende Gleitschirmreise zu finden.

Mit dem Papillon Terminfinder filterst du unser Reise- und Fortbildungsangebot nach beliebigen Kriterien.

Bitte beachte, dass die Teilnehmeranzahl unserer Flugwochen begrenzt ist und dass einige Wochen bereits ausgebucht sind. Wir empfehlen deshalb möglichst frühzeitige Anmeldung.

Und falls du doch noch Fragen zu einer Flugwoche oder Fortbildung hast, erreichst du uns täglich Mo-So zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Terminfinder

Viel Spaß bei der Urlaubsplanung!

Meduno-Flugwoche mit Moni:
Freie Restplätze ab 23. Juli

Meduno ist auf den ersten Blick ein verschlafenes Dorf in Oberitalien, zwischen Udine und Pordenone.

Der Monte Valinis, die erste Erhebung nördlich der Poebene, wird optimal vom Wind angeströmt und lockt mit einer kilometerlangen, 700 Meter hohen Kante.

Das Bergprofil ist ideal, hier kann Soaring- und Thermikfliegen trainiert werden. Für Fortgeschrittene ist auch ein Toplanding kein Problem. Hier gibt es große Wiesenflächen, um zu starten, zwischendurch Top-zu-landen und nach "touch and go" am Fuße des Monte Valinis wieder elegant zu landen.

Die Auffahrt zum Startplatz wird bequem von unseren Shuttelbussen organisiert. Moni kennt sich auch in der Umgebung sehr gut aus und so kann es auch sein, dass kurzfristig ein Tagesausflug auch nach Slowenien zum Fliegen am Lijak oder in das Socatal geplant wird.

Die Meduno-Flugwoche eignet sich für Piloten ab A-Lizenz, die etwas Thermikerfahrung (wie etwa aus einem Thermik-Technik-Training oder etwa 20 Flügen) mitbringen und Groundhandling (wie etwa in einem Groundhandling- oder Rückwärtsstarttraining) beherrschen.

Restplätze frei FME30.17: Sa., 23.07. - 29.07.17 - Restplätze

Bei Fragen zur Meduno-Flugwoche beraten wir dich gerne. Du erreichst uns Mo-So täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Meduno

Moni

Monis Tipp: Besonders wegen des netten Hotels mit Pool und Bikeverleih ist Meduno auch ideal für Piloten mit Begleitperson/en geeignet!

Buona Giornata Trentino: Thermik und XC mit den Profis, freie Plätze ab 12. August

In den südlichen Ausläufern der Alpen warten auf uns Gebiete mit teils über 1600m Höhendifferenz, großen Start- und Landeplätzen, Thermik vom Feinsten und breiten Täler, welche auch den Thermik- und Streckenflugneuling einladen, einmal weniger den bekannten Landeplatz anzufliegen.

Fliegerische Höhepunkte gepaart mit kulinarischen Köstlichkeiten warten in dieser Woche auf uns. Das Trentino bietet fantastische Flug- und Freizeitmöglichkeiten.

Wir erkunden gemeinsam die besten Fluggebiete im Trentino. Unser Ziel ist es, die Gruppe täglich auf Thermik- und Streckenflüge vorzubereiten. Diese arbeiten wir am Abend zuvor mit dem XC-Planner je nach Wind- und Wetterprognose aus.

Besonders praktisch für XC-Einsteiger: Bei einer Außenlandung sammeln wir dich ein, somit ist der Rücktransport gesichert.

Diese Flugwoche wird geleitet vom Fluglehrer und mehrfachen Rekordhalter Reinhard "Reini" Vollmert. Reini weist dich mit Tipps und Tricks ins Thermik- und Streckenfliegen ein.

Empfehlung: Die Thermik- und Streckenflugwoche im Trentino eignet sich für Piloten, die auch bei thermischen Verhältnissen selbständig starten und die selbständig und sicher Außenlanden können. Du solltest einen aktiven Flugstil mitbringen und schon Thermikerfahrung mit Flügen über einer Stunde gesammelt haben.

frei FTR33.17: Sa., 12.08. - 19.08.17 - freie Plätze

Bei Fragen zur Trentino-Flugwoche beraten wir dich gerne. Du erreichst uns Mo-So täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Trentino-Flugwoche

Freie Plätze gibts noch in der nächsten Trentino-Flugwoche FTR33.17 ab 18. Juni.

Reini
Reini

Die Flug- und Trainingswoche im Herzen Deutschlands: Soaring-Thermik-Rückwärtsstart-Training Rhön

Im Dreiländereck von Bayern, Hessen und Thüringen liegt die faszinierende Mittelgebirgslandschaft der Rhön. Die höchste Erhebung ist die Wasserkuppe mit 950,2 Metern üNN.

Du hast gerade deine Ausbildung mit der A-Lizenz abgeschlossen? Oder du bist schon länger nicht mehr geflogen? Dann eignet sich diese Woche perfekt zum Sammeln weiterer Flugsport-Erfahrungen.

Dank der Fluglehrerbegleitung nach dem Skyperformance-Standard kannst du deine Fähigkeiten effektiv weiter verbessern und trainieren. Nebenbei lernst du auch die Fluggebiete der Rhön noch besser kennen. Fluganfänger bekommen, falls erwünscht, auch Landeplatzeinweisung im Rahmen der Schulung.

Restplätze frei FG27.17: So., 02.07. - 08.07.17 - Restplätze
frei FG29.17: So., 16.07. - 22.07.17 - freie Plätze
frei FG32.17: So., 06.08. - 12.08.17 - freie Plätze
frei FG33.17: So., 13.08. - 19.08.17 - freie Plätze

STR Rhön

Bei Fragen zur Soaring-Thermik-Rückwärtsstart- Flug- und Trainingswoche Rhön beraten wir dich gerne. Du erreichst uns Mo-So täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Fliegen und trainieren im Chiemgau:
STR-Woche Ruhpolding

Ruhpolding - große, frei angeströmte Flug- und Übungshänge eignen sich perfekt für die ersten Soaringflüge, Rückwärtstart-Trainings, Thermikflüge und Groundhandling (Kontrollblick-Übungen für sicheres Starten).

Das Tor zum Himmel, unser Weingarten, entwickelt im täglichen Talwind ein Aufwindgebiet. Dieses ermöglicht stundenlanges Soaring und nicht selten ist von diesem 140 Meter-Übungshang der "Aufstieg" bis über die Gipfel der Chiemgauer Alpen möglich.

Bei Fragen zur Soaring-Thermik-Rückwärtsstart- Flug- und Trainingswoche Ruhpolding beraten wir dich gerne. Du erreichst uns Mo-So täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-7548.

frei FR29.17: So., 15.07. - 22.07.17 - freie Plätze
frei FR41.17: So., 07.10. - 14.10.17 - freie Plätze

STR Ruhpolding

Die Düne ruft: Dune du Pyla-Flug- und Trainingswochen Sommer 2017

Auch diesen Sommer bietet Papillon-Fluglehrer Christian "Wuppi" Noss wieder drei Trainings- und Soaringwochen an der französischen Westatlantikküste an.

Die Dune du Pyla bei Arcachon ist Europas größte Wanderdüne - ein Paradies für Groundhandling, Rückwärtsstarttraining und Soaring. Sichere dir jetzt einen Restplatz für deinen sommerlich-maritimen Camping-Flugurlaub!

Wichtige Info: Einige Bereiche der Düne sind derzeit aus Natur- und Landschaftsschutzgründen gesperrt. Unsere Flugwochen sind davon nicht beeinträchtigt.

ausgebucht FP27.17: So., 02.07. - 09.07.17 - ausgebucht
Restplätze frei FP28.17: So., 09.07. - 16.07.17 - 1 Restplatz
Restplätze frei FP29.17: So., 16.07. - 23.07.17 - Restplätze

FLY PLYA

Südtirol Hike & Fly-Tour mit Felix Wölk: Das ultimative Natur- und Flugsportabenteuer!

Seit seiner Kindheit hat der Fotograf, Autor und Abenteuerpilot Felix Wölk in Südtirol sein zweites Zuhause.

Der staatlich anerkannte Fluglehrer, XC- und Wettkampfpilot ist begeisterter Bergsteiger und zeigt dir "per pedes" die schönsten und thermikreichsten Flugberge im Bereich südlich des Alpenhauptkammes.

Das Programm wird flexibel den Wetterverhältnissen angepasst. Es beinhaltet Flüge von lieblichen Almwiesen der einsamen Pfunderer Bergwelt bis hin zu atemberaubenden Unternehmungen in der ursprünglichen Hochgebirgskulisse der Dolomiten (aufgrund einzigartiger Schönheit seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe).

Hike and Fly Felix Woelk

Um das Programm sicher zu meistern, wird der erste Tag in Lüsen zum Einfliegen genutzt. Eine sichere Rückwärtsstarttechnik für alpine Gelände ist dabei Lerninhalt. Wer die Schönheit unserer Welt aus der Vogelperspektive schätzt und weiß, dass die größten Freuden ein kleines Mühsal voraussetzen, der ist auf dieser Tour willkommen.

Das solltest du mitbringen: Naturverbundenheit und Flexibilität, Fitness für 600-900 Höhenmeter mit Ausrüstung bergauf- und bergab, eigenständiges Einschätzen der Bodenwindsituation und selbständiges Landen, B-Lizenz, gute Laune, sowie Akzeptanz der sicherheitsrelevanten Entscheidungen der Reiseleitung

ausgebucht FFH30.17: So., 23.07. - 30.07.17 - ausgebucht
Restplätze frei FFH37.17: So., 10.09. - 17.09.17 - Restplätze
frei FFH38.17: So., 17.09. - 24.09.17 - freie Plätze

Die nächsten Fortbildungen für Gleitschirmpiloten
Lernen von den Besten: Mike Küng Groundhandling-Seminare, Restplätze am Wochenende!

In diesem Intensiv-Training lernst du, wie du deinen Schirm sicher startest und souverän kontrollierst.

Die Startmethode von Weltrekordler, Extremsportler und Berufstestpilot Mike Küng ermöglicht maximale Schirmkontrolle auch bei anspruchsvollen Bedingungen.

Ziele dieses Intensiv-Kurses sind das Erlernen und Trainieren von Mikes Groundhandling-Technik. Das macht nicht nur richtig viel Spaß, sondern bedeutet auch einen großen Sicherheitsgewinn.

Die Kurse mit der Bezeichnung RGH laufen auf der Wasserkuppe, EGH im Sauerland.

Restplätze frei EGH26.17: Sa., 24.06. - 25.06.17 - Restplätze
frei RGH40.17: Sa., 30.09. - 01.10.17 - freie Plätze
frei RGH41.17: Sa., 07.10. - 08.10.17 - freie Plätze

MK

Freie Restplätze im Sauerland ab 24.6.!

Souveränes Groundhandling und sicherer Start:
Rückwärtsstart-Training Wasserkuppe

Sicherheit fängt am Boden an. Hauptlernziele sind das Erlernen einer souveränen Rückwärts-Aufziehtechnik und eines sauberen Groundhandlings.

Wir empfehlen allen Pilotinnen und Piloten, ihr Schirmhandling in einem Rückwärtsstart-Training zu perfektionieren.

Die nächsten Termine in der Rhön:
frei RZ26.17: Sa., 24.06. - 25.06.17 - freie Plätze
ausgebucht RZ27.17: Sa., 01.07. - 02.07.17 - ausgebucht
frei RZ28.17: Sa., 08.07. - 09.07.17 - freie Plätze
frei RZ29.17: Sa., 15.07. - 16.07.17 - freie Plätze
frei RZ30.17: Sa., 22.07. - 23.07.17 - freie Plätze

RZ

Mike Küng Dänemark-Trainingswochen 2017

Laminarer Seewind, Dünen und vieeel Platz zum Trainieren: Seit vielen Jahren zieht es Extremflugsportler und Weltrekordler Mike Küng im Sommer an die Düne von Løkken an der dänischen Nordwestküste.

Basic-Training
MMK Basic Die Basic-Wochen (Kurskürzel: FD) sind für Piloten ab A-Lizenz konzipiert, die bisher noch nicht an einem Mike-Küng-Seminar teilgenommen haben. Neben dem Kennenlernen und Erlernen von Mikes Groundhandling-Technik steht das Training und die Perfektionierung der Schirmbeherrschung am Boden im Vordergrund.

Experts-Training
Mit einer vorherigen Teilnahme an einem Mike-Küng-Groundhandlingsemiar oder an einer Dänemark-Trainingswoche mit Mike hast du dich für das Experts-Training (Kurskürzel: FDX) qualifiziert.

Zusätzlich zum Groundhandlingtraining stehen hier die Elemente Start/Rückwärtsstart und Soaring auf dem Programm.

Restplätze frei FD31.17: So., 30.07. - 04.08.17 - Restplätze
Restplätze frei FDX32.17: So., 06.08. - 11.08.17 - Restplätze
frei FD33.17: So., 13.08. - 18.08.17 - freie Plätze
Restplätze frei FDX34.17: So., 20.08. - 25.08.17 - Restplätze
frei FD35.17: So., 27.08. - 01.09.17 - freie Plätze
frei FDX36.17: So., 03.09. - 08.09.17 - freie Plätze

  • Infos, Termine, Bilder, Feedback und die Online-Anmeldung: fly-lokken.com

Mike Kueng

Motor-Kurse 2017: Die Lizenz zum Motorschirmfliegen

Du ziehst deinen Schirm auf, gibst Gas - und schon schiebt dich dein Rucksackmotor in die Luft!

Die Motorschirm-Kurse richten sich an Gleitschirmpilotinnnen und -piloten ab A-Lizenz. Eine gewisse Groundhandlingroutine und auch etwas Flugerfahrung sind empfehlenswert.

Die UL-Ausbildung erfolgt durch unsere DULV-zertifizierte Partnerflugschule am Standort Höxter-Holzminden.

Die nächsten Motorschirm-Kompaktkurse:
frei MK29.17: Sa., 15.07. - 22.07.17 - freie Plätze
frei MK31.17: Sa., 29.07. - 05.08.17 - freie Plätze
frei MK35.17: Sa., 26.08. - 02.09.17 - freie Plätze
frei MK39.17: Sa., 23.09. - 30.09.17 - freie Plätze

Motorschirmfliegen
Motorschirmfliegen
Am Seil nach oben: Windenschlepp-Einweisung

Besonders Für "Flachlandtiroler" stellt der Start per Windenschlepp eine praktikable Alternative zum Hangstart dar.

Deshalb bieten wir die Fortbildung zur Windenschleppstartberechtigung für Gleitschirmpiloten ab A-Lizenz in Kooperation mit der Flugschule MFC GmbH in Höxter/Holzminden an.

Die Windenschlepp-Einweisung erfolgt durch unsere DHV-zertifizierte Partnerflugschule am Standort Höxter-Holzminden.

Die nächsten Windenschlepp-Einweisungen:
frei WK28.17: Mi., 12.07. - 14.07.17 - freie Plätze
frei WK29.17: Fr., 14.07. - 16.07.17 - freie Plätze
frei WK30.17: Mi., 26.07. - 28.07.17 - freie Plätze
frei WK31.17: Fr., 28.07. - 30.07.17 - freie Plätze
frei WK34.17: Mi., 23.08. - 25.08.17 - freie Plätze

Windenschlepp
Windenschleppstart
Neu 2017: Performance- und B-Lizenz-Training im Ötztal

Das Ötztal und seine Umgebung bieten eine Vielzahl von Flugbergen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Ziel dieses Performance-Trainings:
Die Verbesserung deiner Flugtechnik und das Vermitteln flugtaktischen Wissens. Denn wer seinen Schirm beherrscht, Risiken vermeidet und "Aktives Fliegen" trainiert, fliegt weiter, höher, schneller - und sicherer.

Die Woche beinhaltet die flugpraktischen Manöver zur B-Lizenz und die komplette B-Theorie. Zum Abschluss der Woche wird eine Prüfung zur B-Lizenz angeboten.

Wir empfehlen umgehende Anmeldung, weil die Plätze auf 8 Teilnehmer begrenzt sind.

frei OES37.17: 10.09. - 17.09.17 - freie Plätze

Oetztal

Als Abonnent/in der Papillon Fliegermail kannst du dir jetzt exklusiv schon vor der offiziellen Veröffentlichung einen Platz für dieses Training sichern!

GLEITSCHIRM DIREKT: 1x OZONE Rush 4 zum Schnäppchenpreis!

OZONE-Fans aufgepasst: Wir haben einen neuen RUSH 4 in erfahrene Pilotenhände abzugeben!

Der Rush 4 zeigt für seine Klasse eine überwältigende Leistung, und verfügt über einige Features, die bislang noch nicht in dieser Schirmklasse verbaut worden waren, wie zum Beispiel die Ozone SharkNose Technologie.

Insgesamt vermittelt der Rush 4 ein recht ähnliches Gefühl bezüglich Handling, Präzision, Solidität und Trudelresistenz während er einen Bart zentriert wie der Delta 2, und er hat bereits bei den ersten Tests eine Leistung gezeigt, die für seine Klassifizierung einzigartig ist.

Einen OZONE Rush 4 EN-B in grün-schwarz-hellgrün und Größe MS (75-95 kg Gesamtgewicht) gibts jetzt bei GLEITSCHIRM DIREKT statt für 3.800 € (UVP) zum Abflug-Preis von nur 2.850 €.

Interesse? Dann sichere dir deinen Rush 4 jetzt unter Tel. 06654 - 91 90 55!

OZONE Rush 4

Trainingsgutschein für EN-B- Um- und Aufsteiger

Das Fliegen ab der EN-B- Klasse erfordert regelmäßiges Training.

Deshalb gibts für alle Umsteiger auf einen EN-B-Schirm bei GLEITSCHIRM DIREKT einen Gutschein im Wert von 50 Euro für ein Performance- und B-Lizenz-Training dazu.

Gutschein

Jetzt bestellen: Gesamtwerk Paragliding, Band 1 - Meteorologie

In wenigen Tagen erscheint der erste Band des dreiteiligen Gesamtwerks "Paragliding" zum Thema Meteorologie.

Anders als bisher erhältliche Wetterbücher bietet dieses Werk flugpraktische Tipps zu praktisch allen vorgestellten Wetterphänomenen speziell für Gleitschirmflieger.

Es ist somit ein Praxishandbuch für alle, die nicht nur die meteorologischen Zusammenhänge, sondern auch deren Bedeutung für den Flugsport verstehen möchten.

Band 1 - Meteorologie von Norbert "Nobbi" Fleisch kannst du jetzt vorbestellen. Das Buch wird ab Ende Juni 2017 erhältlich sein und direkt nach Erscheinen versandt.

Die ersten 100 Exemplare werden vom Autor handsigniert ausgeliefert!

Meteobuch

Leseproben (PDF) und Bestellung...

ADVANCE Thermik- und XC-Days 2017
26.-27. August auf der Wasserkuppe / Rhön
Am Wochenende 26./27.8.17 gastieren Kari Eisenhut (Cheftestpilot) und Patrick von Känel (Testpilot, WM-Teilnehmer und Top 10 des XC Contests) zum Workshop "Gemeinsam begleitet Streckenfliegen" bei der Flugschule Papillon auf der Wasserkuppe in der Rhön.

Christian Geierstanger (Verkauf Advance - Deutschland) und Roland Mischler (Gesamtverantwortung Advance - Verkauf) begleiten die beiden Profis und freuen sich, das Wochenende gemeinsam mit allen interessierten Advance-Pilotinnen und -Piloten (und allen, die es werden wollen) zu verbringen.
Programm

Samstag:

  • 9 Uhr: Beginn des XC-Workshops mit dem Wetterbriefing.
  • Gegen 10 Uhr: Anfahrt zum Startplatz.
  • Ab ca. 11 Uhr gemeinsames Fliegen, nach Möglichkeit mit Aufdrehen und Wegfliegen. Bei geeigneten Bedingungen begleiten die beiden Advancepiloten die Teilnehmer auf ihren ersten Streckenflugkilometern in der Luft. Am Abend Rückholung aller Piloten. Sobald es auf Strecke geht, begleiten Busse den Pulk.
  • Am Abend gibt es einen Vortrag zum Thema Streckenfliegen am Beispiel des Flugtages mit Ehrung der weitesten Flüge.

Sonntag:

  • 9 Uhr: Wetterbriefing. Es werden Zielflüge ausgeschrieben. Anschließend: Gemeinsames, begleitetes und moderiertes Streckenfliegen.
  • 18 Uhr: Debriefing und Verabschiedung, was sich bei guter Streckenfluglage verspäten kann.
ADVANCE DAYS

Kosten: 280 €; kostenlos für alle Piloten mit einem Schirm, Gurtzeug oder Rettungssystem von ADVANCE.

Zur Teilnahme am zweitägigen Workshop ist eine formlose Anmeldung per E-Mail erforderlich. Bitte schreibe dazu, ob und wenn ja welche ADVANCE-Komponenten (Schirm, Gurtzeug, Rettung) du fliegst:

ADVANCE selbst ausprobieren

Samstag und Sonntag können alle Piloten die neuen Gleitschirme von Advance ausprobieren. Christian Geierstanger freut sich auf alle Vereins- und Freiflieger sowie Flugschüler zum Smalltalk und beantwortet Fragen zu den ADVANCE-Produkten.

Ausprobieren ist Samstag und Sonntag jeweils ab 9 Uhr möglich. Verleih und Beratung erfolgen im Papillon Flugcenter.

flugsportversicherungen.de bietet sinnvollen Versicherungsschutz

Jetzt neu: Familien- und Partnerrabatte!

Gabi und Uwe von flugsportversicherungen.de bieten die Lösung für einen sinnvollen Versicherungsschutz speziell für Flugsportler.

flugsportversicherungen.de

Beispiel:

  • 50.000 Euro Invalidität mit 500% Progression
  • 250.000 Euro Leistung bei Vollinvalidität
  • 5.000 Euro Tod
  • 30.000 Euro Kosmetische Operationen
  • 30.000 Euro Bergungskosten

Diese Unfallversicherung schließt das Luftfahrtrisiko mit ein und kostet beispielsweise für einen Kaufmann oder Ingenieur nur 175,70 € jährlich.

Wir empfehlen allen Piloten, jetzt ihren Versicherungsschutz zu kontrollieren.

Jetzt per E-Mail anfragen oder unter Tel. 06658 - 9 18 28 60 mit Gabi besprechen und unkompliziert abschließen!

Feedback von Papillon-Piloten
Eduard zum Lüsen-Flugurlaub DU23.17: "Die Woche war toll..."

Die Woche war toll, die Fluglehrer waren mir sehr gute Berater um meine Flugtechnik weiter zu verbessern. Boris hat eine SUPER Kinderbetreung gemacht und hat nun einen neuen kleinen Fan.
- Eduard

Markus zur Höhenflugschulung DH24.17: "Aus einem Traum wurde Wirklichkeit"

Aus einem Traum wurde Wirklichkeit. Der A-Schein in Lüsen ist geschafft. Nach einem super Kombikurs auf der Wasserkuppe war es endlich so weit. 7 Fliegerfreunde trafen sich erneut zur Höhenflugausbildung in den Dolomiten und erlebten tolle Flüge in einer traumhaften Kulisse direkt vom Tulperhof.

Am Ende der Woche gab es eine Menge neuer Piloten und Fliegerfreundschaften. Eine unvergessliche Reise die dringend eine Fortsetzung benötigt (TT-Kurs wir kommen).

Vielen Dank an Sinje, Paul und Vincent für die hervorragende Flugbetreuung sowie dem Team des Tulperhofs für die tolle Unterkunft und Verpflegung. - Markus

Markus
Thomas zum Sauerland-STR-Training ESTR23-17: "...habe erstmals das Gefühl, beim Groundhandling intuitiv mit dem Schirm umgehen zu können"

Nach den 4 Tagen kann ich sagen: Ich habe erstmals das Gefühl, beim Groundhandling intuitiv mit dem Schirm umgehen zu können, erstmals habe ich den Rückwärtsstart verstanden und kann ihn einsetzen, und als Highlight konnte ich am 3. Tag erstmals unter die Wolkenbasis kurbeln.

Sonntag nochmal mit richtig Spaß groundhandlen. Fachlich und menschlich ganz toll. DANKE Aksel und Manni - Thomas

Christian zum Thermik-Technik-Training AT24.17: "Aus diesem Urlaub habe ich sehr viel mitgenommen an Wissen, Erfahrung und die Gewissheit wieder zu kommen."

Der Thermik-Technikkurs im Stubaital war für mich ein voller Erfolg. Das Wetter hat gepasst, das Gelände ist sehr schön und die Flugbeteuung war ein Traum.

Aus diesem Urlaub habe ich sehr viel mitgenommen an Wissen, Erfahrung und die Gewissheit wieder zu kommen. Ein großes Lob an unsere Ausbilder: Florina, Daniel, Thomas und Adriana! Sehr gute Arbeit.
- Christian

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding Papillon auf Facebook
Papillon Paragliding bei Youtube Papillon auf Youtube
Papillon Paragliding Twitter Papillon bei Twitter
Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Papillon bei Pinterest

Papillon auf Pinterest

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

Impressum

Kontakt

Tel: +49 (0) 6654 - 75 48
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

Alle Preise inkl. MwSt. und in Euro,
Angebote freibleibend.
LY-Code: DU541-70

Bitte antworte nicht auf diese Mail, weil diese Adresse nur zum Newsletter-Versand verwendet wird. Du erreichst uns per Mail unter info@papillon.de